Angebote zu "Sozialen" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Zusammenhang von Vornamen und sozialen Schi...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zusammenhang von Vornamen und sozialen Schichten ab 2.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Kunst, Musik & Design,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Zusammenhang von Vornamen und sozialen Schi...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zusammenhang von Vornamen und sozialen Schichten ab 9.99 € als sonstiges: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medienwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Genogrammarbeit für Fortgeschrittene
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu den Standards systemischer Therapie und Beratung gehört die Drei-Generationen-Perspektive. Wer sie nachvollziehbar visualisieren will, macht das am besten mit einem Genogramm. Es erschließt den sozialen Hintergrund der Klienten, hilft Beziehungen rekonstruieren, zeigt Muster auf und liefert Ideen für alternative Entscheidungen.Bruno Hildenbrand vermittelt neben den klassischen Ansätzen der Genogrammarbeit ein theoretisch fundiertes Vorgehen, das gleichzeitig konsequent am Fall orientiert bleibt. Er schöpft dabei einerseits aus seiner akademischen Tätigkeit als Mikrosoziologe an der Universität Jena und aus seiner Erfahrung als Lehrtherapeut und Supervisor am Meilener Ausbildungsinstitut für Systemische Therapie und Beratung andererseits.Der Autor geht auf maßgebliche Aspekte ausführlicher ein - wie etwa Vornamen als "Deutungsressourcen" oder Geschwisterbeziehungen -, behält aber auch die Weiterentwicklung der Genogrammarbeit als Ganzes im Blick. Die vorgestellten Konzepte fließen in das ausführliche Fallbeispiel einer Paarberatung ein. Einen weiteren didaktischen Zugang bieten die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Genogrammarbeit am Ende des Buches.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Genogrammarbeit für Fortgeschrittene
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu den Standards systemischer Therapie und Beratung gehört die Drei-Generationen-Perspektive. Wer sie nachvollziehbar visualisieren will, macht das am besten mit einem Genogramm. Es erschließt den sozialen Hintergrund der Klienten, hilft Beziehungen rekonstruieren, zeigt Muster auf und liefert Ideen für alternative Entscheidungen.Bruno Hildenbrand vermittelt neben den klassischen Ansätzen der Genogrammarbeit ein theoretisch fundiertes Vorgehen, das gleichzeitig konsequent am Fall orientiert bleibt. Er schöpft dabei einerseits aus seiner akademischen Tätigkeit als Mikrosoziologe an der Universität Jena und aus seiner Erfahrung als Lehrtherapeut und Supervisor am Meilener Ausbildungsinstitut für Systemische Therapie und Beratung andererseits.Der Autor geht auf maßgebliche Aspekte ausführlicher ein - wie etwa Vornamen als "Deutungsressourcen" oder Geschwisterbeziehungen -, behält aber auch die Weiterentwicklung der Genogrammarbeit als Ganzes im Blick. Die vorgestellten Konzepte fließen in das ausführliche Fallbeispiel einer Paarberatung ein. Einen weiteren didaktischen Zugang bieten die Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Genogrammarbeit am Ende des Buches.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
trans(*)parent
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Christin ist - nun ja, Christin ist eben Christin. Christin ist eine ganz normale Frau und Christin möchte Dir hier erzählen, wieso das eigentlich gar nicht so normal ist und wie es dazu gekommen ist, das Christin Christin wurde. Verwirrend? Ja, das war es viele Jahre lang für mich auch.Ich war nicht immer Christin, so viel müsstest Du inzwischen schon verstanden haben. Und doch ist mein heutiger, offizieller und rechtsgültiger Name Christin. Nach vielen anderen Vornamen, die ich ausprobiert hatte und die mir nach kürzester Zeit nicht mehr gefielen, habe ich mich für diesen entschieden. Und da es ja irgendwie trendy ist, auch noch einen zweiten Vornamen zu haben, entschied ich mich dann noch für Sophie.Ich bin transsexuell, eine transsexuelle Frau, oder - für mich - eben einfach eine ganz normale Frau.Ich möchte Dir schonungslos, aber auch gefühlvoll und möglichst detailliert erzählen, wie mein Leben als transsexuelle Frau bisher so war und auch in Zukunft weitergehen wird.Es werden viele Geschichten aus meiner Kindheit, Gefühle, Gedanken, schöne Geschichten, traurige Geschichten, aber natürlich auch viele Probleme erzählt und ich werde versuchen, so wenig wie möglich zu vergessen und so viele Erinnerungen wie möglich einzubauen.Dies ist eine Autobiographie über mein Leben und meinen Weg als transsexuelle Frau und sie soll Dir anhand meines Beispiels zeigen, wie solch ein Leben aussehen kann und wie man Hürden und Probleme überwindet.Ich hoffe sehr, das ich mit diesem Buch das Verständnis und die Akzeptanz und auch Toleranz in der Gesellschaft steigern kann und neben den immer häufiger werdenden Medienberichten soll es dazu beitragen, dieses Thema in die Welt hinaus zu tragen und verständlich zu machen.Es ist zwar schön und positiv, dass das Thema inzwischen immer öfter medial aufgegriffen wird, wir können trotzdem nicht genug dafür tun, um es noch mehr an die Öffentlichkeit zu bringen und so die Akzeptanz, die Toleranz und vor allem überhaupt auch das Wissen um uns in der Gesellschaft zu schüren. Viel zu oft werden transsexuelle Personen nach wie vor als Psychopathen, als kranke oder gar perverse Menschen hingestellt, diskriminiert, geschlagen und auch erschlagen.Dies alles möchte ich mit meinem Buch und auch mit meiner sonstigen Arbeit im sozialen Bereich diese Themen betreffend, ändern und dafür setze ich mich ein.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
trans(*)parent
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Christin ist - nun ja, Christin ist eben Christin. Christin ist eine ganz normale Frau und Christin möchte Dir hier erzählen, wieso das eigentlich gar nicht so normal ist und wie es dazu gekommen ist, das Christin Christin wurde. Verwirrend? Ja, das war es viele Jahre lang für mich auch.Ich war nicht immer Christin, so viel müsstest Du inzwischen schon verstanden haben. Und doch ist mein heutiger, offizieller und rechtsgültiger Name Christin. Nach vielen anderen Vornamen, die ich ausprobiert hatte und die mir nach kürzester Zeit nicht mehr gefielen, habe ich mich für diesen entschieden. Und da es ja irgendwie trendy ist, auch noch einen zweiten Vornamen zu haben, entschied ich mich dann noch für Sophie.Ich bin transsexuell, eine transsexuelle Frau, oder - für mich - eben einfach eine ganz normale Frau.Ich möchte Dir schonungslos, aber auch gefühlvoll und möglichst detailliert erzählen, wie mein Leben als transsexuelle Frau bisher so war und auch in Zukunft weitergehen wird.Es werden viele Geschichten aus meiner Kindheit, Gefühle, Gedanken, schöne Geschichten, traurige Geschichten, aber natürlich auch viele Probleme erzählt und ich werde versuchen, so wenig wie möglich zu vergessen und so viele Erinnerungen wie möglich einzubauen.Dies ist eine Autobiographie über mein Leben und meinen Weg als transsexuelle Frau und sie soll Dir anhand meines Beispiels zeigen, wie solch ein Leben aussehen kann und wie man Hürden und Probleme überwindet.Ich hoffe sehr, das ich mit diesem Buch das Verständnis und die Akzeptanz und auch Toleranz in der Gesellschaft steigern kann und neben den immer häufiger werdenden Medienberichten soll es dazu beitragen, dieses Thema in die Welt hinaus zu tragen und verständlich zu machen.Es ist zwar schön und positiv, dass das Thema inzwischen immer öfter medial aufgegriffen wird, wir können trotzdem nicht genug dafür tun, um es noch mehr an die Öffentlichkeit zu bringen und so die Akzeptanz, die Toleranz und vor allem überhaupt auch das Wissen um uns in der Gesellschaft zu schüren. Viel zu oft werden transsexuelle Personen nach wie vor als Psychopathen, als kranke oder gar perverse Menschen hingestellt, diskriminiert, geschlagen und auch erschlagen.Dies alles möchte ich mit meinem Buch und auch mit meiner sonstigen Arbeit im sozialen Bereich diese Themen betreffend, ändern und dafür setze ich mich ein.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Zusammenhang von Vornamen und sozialen Schi...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zusammenhang von Vornamen und sozialen Schichten ab 2.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Zusammenhang von Vornamen und sozialen Schi...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Zusammenhang von Vornamen und sozialen Schichten ab 9.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Literarische Funktionen der Personeneigennamen ...
112,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit versteht sich als Beitrag zur literarischen Onomastik. Der erste Teil gibt Aufschluß über Geschichte, Methodik und Zielsetzung dieser Forschungsrichtung und grenzt sie von der "allgemeinen" Onomastik ab. Der zweite Teil ist dem Vergleich der Personeneigennamen in den Werken Turgenevs mit dem realen russischen Nameninventar gewidmet - auf der morphologischen, lexikalischen und syntaktischen Ebene und unter Berücksichtigung der sozialen Stratifikation. Der dritte Teil untersucht zunächst die Haltung, welche Klassizismus, Romantik und Realismus in Rußland gegenüber den literarischen Namen einnahmen. Dann wendet er sich der Interpretation der mehr als 30 Erzählungen und Novellen sowie der "Aufzeichnungen eines Jägers" zu. Es wird gezeigt, welche Rolle die Namengebung im künstlerischen Konzept der einzelnen Werke und für Turgenevs "Personalstil" spielt. Ausformung und Entwicklung von Turgenevs "Namenlandschaft" geben nicht nur Anhaltspunkte für die Erschließung erzählerischer Tiefenstrukturen, sondern auch für die Periodisierung seines Gesamtwerks. Im Anhang wird neben anderen Arbeitsmaterialien eine Liste der verwendeten Etymologien russischer Vornamen gegeben. Die beigefügte Datenbank erleichtert die Kontrolle der Ergebnisse, sie bietet sich auch für vergleichende Studien zum Werk anderer Schriftsteller an. Spezielle Register der Familien-, Vor- und Vatersnamen sowie der Über- und Tiernamen ermöglichen weitere Zugriffe.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot