Angebote zu "Walter" (22 Treffer)

Kategorien

Shops

Neues Lexikon der Vornamen - Walter Burkart
0,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Kraus, Herwig: Sowjetrussische Vornamen
89,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.06.2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Sowjetrussische Vornamen, Titelzusatz: Ein Lexikon, Übersetzungstitel: Soviet Russian Forenames: A Lexicon, Autor: Kraus, Herwig, Verlag: Gruyter, Walter de GmbH // De Gruyter, Sprache: Deutsch // Russisch, Schlagworte: Geistesgeschichte // Idee // Ideengeschichte // Russland // Geschichte // Sowjetunion // Ahnenforschung // Genealogie // Soziolinguistik // HISTORY // General // UdSSR // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Enzyklopädien und Nachschlagewerke // Familiengeschichte // Historische und vergleichende Sprachwissenschaft // Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 216, Gewicht: 459 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Familie Sobernheim
8,90 € *
ggf. zzgl. Versand

1912 kauft Walter Sobernheim, der promovierte Jurist und Generaldirektor der Bierbrauerei Schultheiß-Patzenhofer, ein Grundstück auf der Insel Schwanenwerder. Mit dem Entwurf und der Inneneinrichtung beauftragt er den Architekten und Leiter der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Bruno Paul. Das Haus soll ein Rückzugsort für das Ehepaar und ihre drei Kinder, ein Idyll im Grünen werden. Die Villa erhält den Namen "Haus Waltrud", der aus den beiden Silben der Vornamen des Ehepaars Walter und Gertrud zusammengesetzt wird. Auch das Logo des Briefpapiers, das Exlibris und Postkarten zeigen Hausansichten. Die jüdische Familie emigriert 1933 und verliert ihr Zuhause.Dieses Buch ist eine historische Spurensuche zur Erinnerung an die Villa und ihre Bewohner - die Familie Sobernheim.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Familie Sobernheim
9,20 € *
ggf. zzgl. Versand

1912 kauft Walter Sobernheim, der promovierte Jurist und Generaldirektor der Bierbrauerei Schultheiß-Patzenhofer, ein Grundstück auf der Insel Schwanenwerder. Mit dem Entwurf und der Inneneinrichtung beauftragt er den Architekten und Leiter der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Bruno Paul. Das Haus soll ein Rückzugsort für das Ehepaar und ihre drei Kinder, ein Idyll im Grünen werden. Die Villa erhält den Namen "Haus Waltrud", der aus den beiden Silben der Vornamen des Ehepaars Walter und Gertrud zusammengesetzt wird. Auch das Logo des Briefpapiers, das Exlibris und Postkarten zeigen Hausansichten. Die jüdische Familie emigriert 1933 und verliert ihr Zuhause.Dieses Buch ist eine historische Spurensuche zur Erinnerung an die Villa und ihre Bewohner - die Familie Sobernheim.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Wo Elfen noch helfen
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"We may not have cash, but we've got ash!", schrieben sich die Isländer angesichts Staatspleite und Vulkanausbruch auf die Fahnen und wählten einen Berufskomiker zum Bürgermeister von Reykjavik. Was macht dieses Land aus, in dem die Telefonbücher nach Vornamen sortiert sind und man im Winter die Bürgersteige beheizt, wo man im Schnellimbiss Schafskopf bestellen und der Welt einziges Penismuseum besuchen kann? Die Journalistin Andrea Walter hat sich auf Entdeckungsreise begeben und festgestellt: In Island ist das Leben so, wie wir es uns wünschen!Innenansichten eines unmöglichen Staates.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Wo Elfen noch helfen
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

"We may not have cash, but we've got ash!", schrieben sich die Isländer angesichts Staatspleite und Vulkanausbruch auf die Fahnen und wählten einen Berufskomiker zum Bürgermeister von Reykjavik. Was macht dieses Land aus, in dem die Telefonbücher nach Vornamen sortiert sind und man im Winter die Bürgersteige beheizt, wo man im Schnellimbiss Schafskopf bestellen und der Welt einziges Penismuseum besuchen kann? Die Journalistin Andrea Walter hat sich auf Entdeckungsreise begeben und festgestellt: In Island ist das Leben so, wie wir es uns wünschen!Innenansichten eines unmöglichen Staates.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Frühling im Elend, Hörbuch, Digital, 1, 16min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Wien hieß eine Gasse "Im Elend", der junge Grillparzer hat glaub ich da gewohnt. Eine wunderschöne, philosophische Erzählung von Theodor Herzl, der mit seiner Schreibkunst Berge versetzte. Theodor Herzl (geboren am 2. Mai 1860 in Pest, dem heutigen Budapest; gestorben am 3. Juli 1904 in Edlach, Gemeinde Reichenau an der Rax, Niederösterreich), war ein österreichischer Schriftsteller, Publizist, Journalist und zionistischer Politiker. Seine hebräischen Vornamen waren Binyamin Ze'ev. Er schrieb 1896 anlässlich antisemitischer Tendenzen in Paris "Der Judenstaat", das wesentlich zur Gründung des modernen Staates Israel im Jahr 1948 beitrug. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Walter Gellert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/005227/bk_edel_005227_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Hamur, Hörbuch, Digital, 1, 17min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine wunderschöne, philosophische Erzählung von Theodor Herzl, der mit seiner Schreibkunst Berge versetzte. "Ein guter Spaßmacher aus besseren Zeiten hat seine Vergnügungshalle zusperren müssen und gleich den Römern besitzen nun auch wir eine Ruine welche "Das Kolosseum" heißt. Das ist das neueste Kunstereignis unserer Stadt..." Theodor Herzl (1860-1904) war ein österreichischer Schriftsteller, Publizist, Journalist und zionistischer Politiker. Seine hebräischen Vornamen waren Binyamin Ze'ev. Er schrieb 1896 anlässlich antisemitischer Tendenzen in Paris sein Buch "Der Judenstaat", das wesentlich zur Gründung des modernen Staates Israel im Jahr 1948 beitrug. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Walter Gellert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/002710/bk_edel_002710_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Frühling in Schönbrunn, Hörbuch, Digital, 1, 20min
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine wunderschöne, philosophische Erzählung von Theodor Herzl, der mit seiner Schreibkunst Berge versetzte. Auf der nördlichen Halbkugel der Erde spielt sich jetzt eine der merkwürdigsten Begebenheiten ab. Es gibt wenig politische Ereignisse die sich damit an Bedeutung messen können, tief greift es in die Schicksale der Völker ein, dabei auch den Einzelnen an Leib und Seele mächtig berührend, der Markt und aller Verkehr wird davon beeinflusst. Theodor Herzl (1860 - 1904) war ein österreichischer Schriftsteller, Publizist, Journalist und zionistischer Politiker. Seine hebräischen Vornamen waren Binyamin Ze'ev. Er schrieb 1896 anlässlich antisemitischer Tendenzen in Paris sein Buch "Der Judenstaat", das wesentlich zur Gründung des modernen Staates Israel im Jahr 1948 beitrug. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Walter Gellert. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/002268/bk_edel_002268_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot